Gray Springs 01 – Suddenly Forbidden von Ella Fields

Ella Fields
Gray Springs 01 – Suddenly Forbidden
Forever Verlag

Wow, was für ein Buch. Ich kann jetzt schon sagen, dass das hier eines meiner Jahreshighlights ist und auch bleiben wird.
Die Geschichte von Quinn und Daisy hat mich von der ersten bis zur letzten Seite emotional mitgerissen und genau wie die beiden habe ich gelitten wie ein Hund, weil die Situation einfach so verdammt wehgetan hat. Ich war mir anfangs nicht einmal sicher, ob dieser Roman mir das Happy End bringt, das ich mir gewünscht habe.
(Natürlich verrate ich jetzt nicht, wie es ausgeht)
Fakt ist allerdings: Ich bin total begeistert, weil die Autorin eine Gefühlswelt geschafft hat, in die ich mich anstandslos hineinversetzen konnte. Erst dadurch wird die Story dieser wirren Dreiecksbeziehung so besonders und man merkt richtig, wie verwundbar Quinn und Daisy sind, als sie wieder aufeinandertreffen und nichts so ist, wie erhofft.
Quinn hat nicht damit gerechnet, Daisy jemals wiederzusehen und sich ein neues Leben aufgebaut und Daisy war sich sicher, dass Quinn auf sie warten wird. Für beide bricht die komplette Welt zusammen, als sie nach zwei Jahren der Trennung wieder aufeinander treffen.
Das Leben spielt nicht immer fair und das merken die beiden auch, als sie versuchen, die Scherben ihres Lebens wieder zu einem Ganzen zusammenzusetzen.
Ich freue mich jetzt schon wahnsinnig auf Band 2, der um die besten Freunde der beiden geht und weiß jetzt schon, dass mein Herz – genau wie bei Quinn und Daisy – wieder einige Male brechen wird.
Aber das sind doch die besten Bücher, oder? Die, die einen so mitreißen und nachhaltig im Kopf bleiben, weil sie einen tief im Herzen berühren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.