Weltenbummler-Challenge 2019

Die Welt bereisen, wer will das nicht? Oft fehlt dazu aber das nötige Kleingeld oder auch die Zeit. Eine günstige Alternative dazu ist es doch, durch Bücher diese Orte kennenzulernen, die einen locken. Und so nehme ich auch dieses Jahr wieder an der Weltenbummler-Challenge teil und bin gespannt, wo ich überall landen werde.

Nun zu den Regeln:

  • Dauer: 01.01.2019 – 31.12.2019
  • Anmeldung spätestens bis zum 04.01.2019
  • Bereist werden kann jedes Land der Erde (auch Deutschland)
  • Für jeden “ersten” Besuch eines Landes gibt es 10 Punkte
  • Sonderfall USA für den “ersten” Besuch gibt es 5 Punkte
  • Sonderfall Deutschland  für den “ersten” Besuch gibt es 3 Punkte
  • Für jeden weiteren Besuch eines Landes gibt es 3 Punkte, für Deutschland und USA 1 Punkt
  • Für jedes 10. bereiste Land gibt es 10 Punkte extra,
  • Für jeden 15. Besuch des selben Landes gibt es ebenfalls 10 Punkte extra
  • Für den Besuch aller Kontinente (Nord-Mittel-Amerika, Südamerika, Afrika, Europa, Asien, Australien/Pazifik) mit jeweils 2 Ländern gibt es 30 Punkte extra
  • Werden 10 Länder mindestens zweimal besucht gibt es 20 Punkte extra.
  • Es gibt keine Bonusländer
  • Fantasyländer zählen nicht, bei Dystopien zählt nur das Land, wenn es eindeutig ist, wo die Vision spielt
  • Kurzgeschichten zählen nicht einzeln, aber ein kompletter Kurzgeschichtenband wird gezählt
  • Mangas zählen in diesem Jahr nicht mehr
  • Es zählt der Handlungsort des Buches und nicht der Autor wichtig
  • Bei mehrfach bereisten Ländern in einem Buch, zählt das Land in dem das Buch anteilsmäßig am häufigsten spielt
  • Großbritannien zählt als ein Land egal ob Wales, Nordirland, Schottland oder England der Handlungsort ist.
  • Die Antarktis wird zu Australien/Pazifik gezählt
  • Eine Weltkarte zum Eintragen eurer besuchten Länder findet ihr bei Douwe Osinga. Die Ländereinteilung dort ist maßgeblich für die Punkte der Kontinente.
  • Es besteht keine Rezensionspflicht für die gelesenen Bücher. Da vertraue ich euch!
  • Nach der Challenge gibt es einen Gewinn für den besten Weltenbummler und einen für den Weltenbummler mit den meisten unterschiedlichen Ländern
  1. Jeder Phantastik- oder Science-Fiction-Roman wird nur mit 0,5 Punkten bewertet.
  2. Jeder Phantastik- oder Science-Fiction-Roman wird nur eingetragen, wenn er mehr als 350 Seiten umfasst.
  3. Es muss das Genre angegeben werden, wenn diese Bücher eingetragen werden.
  4. Die Phantastik- oder Science-Fiction-Werke zählen nur für die Punkte-Weltenbummler-Challenge, aber nicht für die Länder-Weltenbummlerchallenge
  5. Es gibt keinerlei Zusatzpunkte für Phantastik- und Science-Fiction
  6. Für alle anderen Werke gilt ab Januar die Regelung gezählt wird ein Buch erst, wenn es mindestens 50 Seiten hat. Ich richte mich da an der Definition der UNESCO

Mehr Infos findet ihr bei der Wörterkatze.

_______________________________________________

Bisher besuche Länder: 3

Punkte insgesamt: 32

Europa

Großbritannien: 1 Besuch = 10 Punkte

  • Nichts zu verlieren. Außer uns. von Lea Coplin

Frankreich: 2 Besuche = 13 Punkte

  • Fantastic Beasts 02 – The Crimes of Grindelwald von J.K. Rowling
  • Escape Game – Wirst du entkommen? von Rémi Prieur, Benjamin Bouwyn und Mélanie Vives

Nord- und Mittelamerika

USA: 5 Besuche = 9 Punkte

  • Shadow Riders 01 – Die Tochter des Paten von Natalie Winter
  • Endgame 03 – Der Turm von Skye Warren
  • Maybe Someday & Maybe Not von Colleen Hoover
  • Lieber Daddy Long Legs von Jean Webster
  • Blood & Roses Buch 1 von Callie Hart